Bensheimer Bienenlehrpfad am Kirchberg

Bensheimer Bienenlehrpfad am Kirchberg

Bensheims Imker sind mit dem Refugium für Bienen eine Attraktion reicher. Im öffentlichen Teil des über 6000 qm großen Gartengrundstücks am Bensheimer Hospiz inmitten des Kirchbergs ist ein naturnaher Rückzugsort für Bensheims Bürger entstanden. Unser Verein ist seit Bekanntgabe der Renaturierung des mit wilden Brombeeren, Gestrüpp und Unrat verwilderten Grundstücks mit dabei. Ein eigens hierfür konzipiertes Projekt „Refugium für Bienen“ wurde in tatkräftiger Zusammenarbeit der Vereinsmitglieder gestartet und durchgeführt. 

Es ist inzwischen ein attraktiver Lehrpfad zu Bienen, Wildbienen und Imkerei entstanden. Am Weg entlang der Blühwiese, Streuobstwiese und blühenden Beeten informieren große Schautafeln über Bienen und Wildbienen sowie über die so wichtige Blütenbestäubung der Nutz- und Wildpflanzen. Zudem wird die Bienenhaltung, die Imkerei und Entstehung von Honig aus Blütennektar dargestellt. Auch wird auf weitere Produkte aus dem Bienenvolk eingegangen.

Mit einem von der Bensheimer Wohngruppe gebautes Wildbienenhotel und speziell über Wildbienen erstellten Informationstafeln wird auf die Bedeutung von Wildbienen eingegangen. Ergänzend stehen Flyer und Vereinsinformationen zum Mitnehmen bereit.

Die Bedeutung der Bienen soll hier im Refugium für Bienen im Bensheimer Bienenlehrpfad am Kirchberg unmittelbar erlebbar gemacht werden.

In den Sommermonaten steht ein Bienenschaukasten zur Beobachtung von Bienen für Besucher bereit. Zwei in der Wiese aufgestellte Bienenvölker, die von Peter Dengler und Benno Hellriegel betreut werden, wird ein schmackhafter Kirchberg-Honig geerntet, der vom Hospizverein in Spendenaktionen abgegeben wird.

Ermöglicht wurde das Projekt durch den Gewinn von 5.000 EUR bei der hessischen Umweltlotterie GENAU.

Der Bienenlehrpfad steht der Öffentlichkeit für Führungen, Schulklassenbesuche und z.B. Kindergartengruppen oder Ferienspielgruppen zur Verfügung. Auch beteiligen sich die Vereinsmitglieder und Imker bei Aktionstagen und Festen des Hospizvereins.

Interessenten wenden sich bitte an:
Peter Dengler (peter.dengler@imker-bensheim.de)

Beschreibung des Gartenkonzepts für das Hospiz Bergstraße in Bensheim (PDF)